FAQ

Inhalt

  1. Welche Unterschiede gibt es bei der Haltbarkeit und Sicherheit der auf dem Markt erhältlichen Trampoline?
  2. Was macht eine Feder oder Federn für ein gutes Trampolin aus?
  3. Was sind die Hauptunterschiede bei Trampolinrahmen?
  4. Wie sieht es mit dem Einsatz im Winter und dem Korrosionsschutz aus?
  5. Welches Trampolin ist sicher?
  6. Was ist beim Kauf eines Trampolins noch zu beachten (Garantie, Verfügbarkeit von Ersatzteilen usw.)?
  7. Was bringt es dir, ein Trampolin zu benutzen?
 

 

1. Welche Unterschiede gibt es bei der Haltbarkeit und Sicherheit der auf dem Markt erhältlichen Trampoline?

Es gibt eine große Auswahl an Trampolinen auf dem Markt, die in Bezug auf Qualität, Preis, Sicherheit oder sonstige Funktionen oder Eigenschaften stark variieren. Wenn du dir die Trampoline da draußen ansiehst, sehen sie auf den ersten Blick alle gleich aus. Und dies kann dazu führen, dass viele von uns die falsche Kaufentscheidung treffen. Aber du wirst sehr deutliche Unterschiede feststellen, wenn du die Trampoline und ihre Spezifikationen genauer unter die Lupe nimmst.

Einer der größten Unterschiede liegt in der Haltbarkeit der Trampolinrahmen, wo der Durchmesser und die Dicke der Rohre eine große Rolle spielen. Je größer der Durchmesser und je dicker die Wand eines Rohres, desto stärker ist das Trampolin. Große Unterschiede gibt es auch bei der Anzahl und Länge der Federn und bei der Vorspannung einer Feder. Diese federbedingten Probleme haben den größten Einfluss auf die Sprungeigenschaften eines Trampolins. Darüber hinaus gibt es auch bei den Trampolin-Federabdeckungen einen großen Unterschied – es gibt enorme Variationen in der Dicke, Breite und dem Material eines Polsters.

Die Vorspannung und Länge einer Feder und die Gesamtzahl der Federn im Trampolin sind die drei (3) wichtigsten Faktoren, die die Sprungeigenschaften eines Trampolins ausmachen. Deshalb hat ACON bei der Entwicklung von Trampolinen immer viel Wert auf diese Sprungkraft gelegt, um das Spring-Erlebnis für Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

 

2. Was macht eine Feder oder Federn für ein gutes Trampolin aus?

Damit ein Trampolin gute Sprungeigenschaften hat, muss der Fokus auf den Federn liegen, da die Federn den größten Einfluss auf die Sprungeigenschaften haben. Bedenke, dass es auf dem Markt viele Arten von Federn gibt, die sich auch in der Materialqualität unterscheiden, was direkt proportional zu ihrer Lebensdauer und Belastbarkeit ist. Eine gute Feder muss eine gute Dehnung, eine hohe Vorspannung und eine hohe Belastbarkeit haben. Mit einer längeren Feder, die eine höhere Vorspannung hat, kannst du viel höhere und komfortablere Sprünge machen. Außerdem gilt: Je mehr Federn ein Trampolin hat, desto höher ist seine Belastbarkeit. Damit dein Gartentrampolin optimale Sprungeigenschaften hat, sollte die erforderliche Vorspannung einer Feder mehr als 6 kg und die Länge der Feder mehr als 21,5 cm betragen. So sollte ein 4,2 m großes rundes Trampolin beispielsweise mindestens 96 Federn haben.

 

 

3. Was sind die Hauptunterschiede bei Trampolinrahmen?

Die Dicke und der Durchmesser eines Trampolinrahmenrohrs haben den größten Einfluss auf die allgemeine Haltbarkeit und Stabilität. Je schwerer das Trampolin also ist, desto stärker und haltbarer wird es wahrscheinlich sein. Die Qualität der Schweißnähte und die Form des Rahmens eines Trampolins beeinflussen zum Beispiel seine Stabilität, aber bei runden Trampolinen sind diese Faktoren nicht so wichtig. Ein privat genutztes rundes Gartentrampolin (12/14/15 Fuß) ist in Bezug auf die Rahmenqualität stark genug, wenn der Rahmendurchmesser mehr als 48 mm und die Rohrstärke mehr als 2 mm beträgt.

 

 

4. Wie sieht es mit dem Einsatz im Winter und dem Korrosionsschutz aus?

Ein Trampolinrahmen, der sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite seines Rohrs verzinkt ist, hat die längste Lebensdauer. Ein Rohr korrodiert leicht, wenn nur die Außenfläche verzinkt ist. Trampolinmatten und -polster müssen gegen UV-Strahlung behandelt und stark genug sein, um wechselnden Wetterbedingungen standzuhalten. Trampoline, die für den ganzjährigen Einsatz ausgelegt sind, sind von ausgezeichneter Qualität. ACON Air Trampoline sind für den ganzjährigen Einsatz ausgelegt.

 

 

5. Welches Trampolin ist sicher?

Zunächst muss ein gutes und sicheres Trampolin alle erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen oder übertreffen. Ein sicheres Trampolin wird immer mit einem Sicherheitsnetz geliefert und enthält eine gut verständliche Bedienungsanleitung sowie ausführliche Sicherheitshinweise. Der Rahmen des Trampolins muss stark genug sein, um das Gewicht der Springer zu tragen. Trampoline haben normalerweise Gewichtsbeschränkungen. Ein Trampolinpolster sollte weich und dick genug sein, um Körperstöße abzufangen. Auch die Federabdeckung sollte breit genug sein, um alle darunter liegenden Federn zu bedecken und sie sollte lang genug sein, dass sie die äußeren Rahmen komplett bedeckt und auf der gegenüberliegenden Seite sogar leicht mit der Trampolinmatte überlappt, damit keine Füße in den Zwischenraum zwischen den Federn rutschen können. Eine gute Abdeckung für ein rundes Gartentrampolin ist mit UV-behandeltem PVC überzogen und mindestens 2,5 cm dick und 29 cm breit.

 

 

6. Was ist beim Kauf eines Trampolins noch zu beachten (Garantie, Verfügbarkeit von Ersatzteilen usw.)?

Achte beim Kauf eines Trampolins darauf, dass das Trampolin mindestens ein (1) Jahr Garantie hat und 100 % Ersatzteilverfügbarkeit aufweist. Normalerweise ist das Trampolin umso besser, je länger die Garantie ist. Wenn ein Trampolin mit einer langen Garantiezeit und 100 % Ersatzteilverfügbarkeit sowie einem umfangreichen Zubehör-Angebot abgesichert ist, sollte dies verhindern, dass der Käufer ein unzufriedener Kunde wird.

 

 

7. Was bringt es dir, ein Trampolin zu benutzen?

Trampoline verbessern deine Koordination, Kraft und Ausdauer. Sie können als hervorragendes Vortrainingsgerät für fast jede Sportart verwendet werden. Sie können auch bei Rehabilitationsbehandlungen und zur Vorbeugung von Osteoporose eingesetzt werden. Sie machen der ganzen Familie viel Spaß, unabhängig vom Alter!