5 Acon-Teammitglieder liegen auf einer großen Airtrack. Auf dem Bild aus der Vogelperspektive sind drei junge Frauen und zwei Männer zu sehen. Alle fünf lächeln

Wer wir sind

Die geschichte hinter Acon

Seit 1996, als wir unser erstes Trampolin anboten, liegt unser Schwerpunkt darauf, die Freude am Nervenkitzel zu teilen. Das ist wer wir sind und was wir tun. Es ist unsere Mission, die Liebe zum Hüpfen und den Spaß daran, aktiv zu bleiben, in Familien überall zu verbreiten.

Tarmo im Trampolinwarenlager

Video ansehen

Von unserer Heimat in Finnland haben wir uns von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem globalen Unternehmen mit Kunden auf der ganzen Welt entwickelt. Wir sind stolz darauf, ein Familienunternehmen zu sein, das die Handwerkskunst unseres Designs und die Intelligenz unserer Technik, die wir jahrzehntelang perfektioniert haben, teilt. Wir tun dies, damit wir Ihnen mit jedem Modell, das wir herstellen, den besten Sprung in der Branche bieten können.

Wir feiern 25 Jahre Erfolg und möchten unsere Geschichte mit Ihnen teilen. Hören Sie unserem CEO Tarmo Sallinen zu, wie er die Geschichte des Unternehmens erzählt oder lesen Sie in unserer visuellen Zeitleiste. Unsere Reise war eine aufregende Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. Also schnallen Sie sich an, während wir in die aufregende Welt des Nervenkitzels eintauchen.

1992

acon-placeholder-image
Acons CEO, als er jung war

Alles beginnt mit einem Traum

Unsere Geschichte beginnt in den frühen 90er Jahren, als Tarmo Sallinen, ein finnischer Austauschstudent in den USA, zum ersten Mal ein Trampolin zu Gesicht bekommt. Es ist Liebe auf den ersten Blick.

1996

acon-placeholder-image
Berühmter Zauberer Jokeri Pokeri Box

Gründung von ACON

Als Acon 1996 gegründet wurde, war der Betrieb noch klein. Es war eine Ein-Mann-Show, die aus einem klappernden Wohnmobil voller Trampoline operierte. Tarmo bezog diese über einen großen Einzelhändler in den Niederlanden und musste sie quer durch Europa nach Finnland zurückbringen. Das allererste Trampolin kaufte der berühmteste finnische Magier als Teil seiner Show. Trampoline waren endlich in Finnland angekommen.

acon-placeholder-image
Trampolinverkäufer

Wie ein Pferd arbeiten

Im folgenden Jahr wurde an Türen auf Campingplätzen in ganz Finnland geklopft und so weitere Trampoline gekauft und verkauft. Der Geschäftsumfang ist noch immer klein: Tarmo verbringt seine Nächte in einem Van. Wenn er vom Kondenswasser, das von der Decke tropfte, geweckt wurde, wusste er, dass es Zeit war, aufzustehen und weiterzuziehen. 1998 kam der erste Container voller Trampoline direkt aus den USA. Das Geschäft wächst, reicht aber noch nicht für einen Vollzeitjob.

2002

acon-placeholder-image
Eine Nahaufnahme der montierten Acon-X-Federn

Erster Standort

Sechs Jahre später wuchs das Unternehmen und beschäftigte bereits einen Vollzeitmitarbeiter und mehrere Saisonarbeiter. Das erste Ladengeschäft wurde 2002 im hinteren Teil einer Lagerhalle eröffnet. In den Laden passten nur wenige Leute gleichzeitig, sodass die Kunden draußen anstehen mussten, um sich die Produkte anzusehen. Hier wurde die Idee geboren, sich auf die Federn zu konzentrieren, um die beste verfügbare Sprungkraft zu erzielen. Bald darauf finden die allerersten Tests für unsere Federtheorie (die später Synergy Design werden sollte) statt.

2003

acon-placeholder-image
Detail eines älteren Modells von Acon Air

ACON Air

Als Acons erstes eigenes Trampolinmodell, ACON Air, im Jahr 2003 auf den Markt kam, wurde die Marke gefestigt und Acon verkaufte keine anderen Marken mehr. Nachdem wir die Zulassung des finnischen Turnverbandes erhalten hatten, war es an der Zeit, durch die Welt zu ziehen und genau die richtigen Hersteller und Geschäftsbeziehungen für Partnerschaften zu finden. Und wir sind stolz sagen zu können, dass diese bis heute Bestand haben.

2007

acon-placeholder-image
Acon Story – eine Geschäftsperson, die mit einer Tasse Kaffee sitzt

Der Schritt ins Internet

Die Eröffnung des ersten Acon-Onlineshops war ein bedeutender Schritt und der erste Kauf wurde an einem Sonntag um 18:32 Uhr irgendwo in Pietarsaari in Westfinnland getätigt. Der erste Verkauf wird im Acon-Büro ganz finnisch bei einer Tasse Kaffee gefeiert.

2011

acon-placeholder-image
Ein Kind und Mikael Granlund halten Acon-Shooting-Pad

Hockeyfieber

Nachdem Finnland 2010 die Eishockey-Weltmeisterschaft gewann, ist das Hockeyfieber stärker denn je. Aufgrund des Mangels an hochwertiger Hockey- und Straßenhockey-Ausrüstung beschließt Acon, eine eigene Acon-Wave-Serie von Hockeytoren und Shootingpads für Straßenspiele und individuelles Training zu entwickeln. Mikael Granlund, der NHL-Star und Held der letzten Weltmeisterschaften, unterstützt die Produkte und die Beliebtheit der Wave-Produkte explodiert.

2014

acon-placeholder-image
Eine Weltkugel in blauer Tönung mit ACON-Logo in Weiß darauf

Das globale Geschäft beginnt

Acon strebt danach, die Welt zu erobern und eröffnet den ersten internationalen Online-Shop in Schweden, dem bald die Varianten für Europa, Kanada, Russland und die USA folgen. Die Ausrüstung von Acon bewegt Menschen auf der ganzen Welt. Die Freude am Nervenkitzel erobert die Welt, ein Sprung nach dem anderen.

2016

acon-placeholder-image
Eine Person springt auf einem ACON-Trampolin in Lappland, Finnland, während im Hintergrund rote und blaue Farben zu sehen sind

Thrill Seekers Unite

Etwas Unglaubliches passiert. Einige YouTuber und Instagrammer finden heraus, dass man mit den Trampolinen von Acon die besten Tricks machen kann, und bald gelingt zum ersten Mal ein vierfacher Backflip. (Bitte nicht zu Hause nachmachen!) Die Videos erreichen Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt und die GTramp-Community blüht auf in den sozialen Medien. Kurz darauf wurde das Acon-Team gegründet, um die ständig wachsende GTramp-Community und junge, talentierter Athleten weltweit zu unterstützen. Thrill Seekers auf der ganzen Welt vereinen sich.

2020

acon-placeholder-image
Ein Mädchen springt auf einem Acon-Trampolin und die Familie sieht zu

Neubeginn

Die Welt wird von einer schrecklichen Pandemie, die den gesamten Globus erfasst, zum Stillstand gebracht. Menschen sind auf ihr Zuhause begrenzt, um dort zu arbeiten und zu leben. Inmitten all der Herausforderungen findet man Trost, wenn man gemeinsam mit der Familie Zeit im Freien verbringt. Ein plötzlicher Anstieg des Bedarfs an Heimunterhaltung verlagert den Fokus der Menschen auf Trampoline und auf Acon. Da die Tricks immer größer und die GTramper immer geschickter werden, konzentriert sich ACON darauf, ein besseres, stärkeres und sichereres Trampolin zu bauen, das für jedes Alter und selbst für die anspruchsvollsten Tricks geeignet ist. Ein Trampolin, das ein Leben lang hält.

Unsere Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Folgen Sie unserer ständig wachsenden Community von Thrill Seekers, um Teil des nächsten Kapitels dieser unglaublichen Reise zu werden!